Menü

Entwicklung ohne Rücksicht auf die Umwelt wird lang­fristig mehr schaden als helfen.
Die Gefährdung der Umwelt hat längst nicht mehr nur lokale oder regionale Ausmaße, sie ist global, die ganze Welt umfassend.
Trotzdem oder gerade deshalb gilt für die Elektronik­schule:
"Umweltschutz beginnt in der Schule und muss weltweit wirken".
Diesem Ziel sieht sich unser Umweltteam verpflichtet.

umweltbildung est

Tettnang, 11.10.2017  Die Klimaexpedition der Umwelt­orga­nisation 'Germanwatch' macht Station an der Elek­tronik­schule in Tettnang.
Direkt aus dem Weltall präsentiert der Umwelt­pädagoge Martin Fliegner Live-Sa­tel­litenbilder der Erde.

Weiterlesen: Germanwatch Klimaexpedition an der Elektronikschule Tettnang

Der traditionelle Fairtrade-Nikolausverkauf der Umwelt-AG stand dieses Jahr unter dem Motto 'Menschenrechte'.
Angeregt wurde dies durch die Tettnanger Initiative „Wir für Aleppo“, die am kommenden Sonntag unter dem Motto „Wandel beginnt immer mit dem ersten Schritt. Geht mit uns!“ einen Friedensmarsch anlässlich des Tages der Menschenrechte organisiert.

Weiterlesen: Elektronikschule engagiert sich für Menschenrechte

[14.11.2016] Die Begriffe Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind heutzutage in aller Munde.
Die Elektronikschule kann allerdings schon auf 20 Jahre Umweltarbeit zurückblicken.
Dieses Jubiläum wurde mit einem Umweltaktionstag für die Schüler und einem Glas Sekt für das Umweltteam und die außerschulischen Partner gefeiert.

Weiterlesen: 20 Jahre Umweltarbeit an der Elektronikschule Tettnang

Seit dem Schuljahr 2012/2013 gibt es an unserer Schule eine Neuauflage der Umwelt-AG.
Im aktuellen Schuljahr unter der Leitung von Stefanie Gutzeit arbeiten die Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassen und Fachrichtungen am Thema Fairtrade und planen in dessen Rahmen verschiedene Aktionen.

Hervorzuheben an der Umwelt-AG ist ihre starke Schülerorientierung.
Interessen und Neigungen der Schüler werden einbezogen, um ein fokussiertes, aber auch entspanntes Arbeiten in der AG zu ermöglichen.

umwelt-ag web 332

Weiterlesen: Umwelt-AG

EMAS: Kurzbezeichnung für "Eco-Management and Audit Scheme", auch bekannt als "EU-Öko-Audit" oder "Öko-Audit".

Das Öko-Audit

Nach der EG-Verordung Nr. 1221/2009 können gewerbliche Betriebe, Dienstleistungseinrichtungen und auch Schulen ein sogenanntes Öko-Audit absolvieren.
Das Öko-Audit soll das freiwillige Engagement beim Umweltschutz fördern.

Erreicht werden soll ein geringerer Verbrauch von Wasser und Energie, geringeres Abfallaufkommen und Einsparungen von Materialien.
In Schulen sollen aber vor allem auch die Schülerinnen und Schüler in die aktive Förderung des Umweltschutzes mit einbezogen werden.

Das Öko-Audit arbeitet mit wenig Vorgaben.
Vorgeschrieben ist lediglich, dass die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden und dass der Umweltschutz an dem Standort kontinuierlich verbessert wird.

emas-geprueftes-umweltmanagement ohneReg 600dpi

Elektronikschule Tettnang erhält bundesweit ausgeschriebenen Umweltpreis

Hamburg, 05. September 2007: Hamburgs Stadtentwicklungs- und Umweltsenator Axel Gedaschko, Handwerks­kammer-Präsident Peter Becker und der Vorstandsvorsitzende der SIGNAL IDUNA Gruppe, Reinhold Schulte, haben am 5. September drei Preisträger für ihre beispielgebenden Innovationen auf dem Feld des Umwelt- und Gesundheits­schutzes mit dem diesjährigen SIGNAL IDUNA Umwelt- und Gesundheitspreis der Handwerkskammer Hamburg ausgezeichnet.

Weiterlesen: Der SIGNAL IDUNA Umwelt- und Gesundheitspreis

Unterkategorien

EMAS: Kurzbezeichnung für "Eco-Management and Audit Scheme", auch bekannt als "EU-Öko-Audit" oder "Öko-Audit".

Das Öko-Audit

Nach der EG-Verordung Nr. 1221/2009 können gewerbliche Betriebe, Dienstleistungseinrichtungen und auch Schulen ein sogenanntes Öko-Audit absolvieren.
Das Öko-Audit soll das freiwillige Engagement beim Umweltschutz fördern.

Erreicht werden soll ein geringerer Verbrauch von Wasser und Energie, geringeres Abfallaufkommen und Einsparungen von Materialien.
In Schulen sollen aber vor allem auch die Schülerinnen und Schüler in die aktive Förderung des Umweltschutzes mit einbezogen werden.

Das Öko-Audit arbeitet mit wenig Vorgaben.
Vorgeschrieben ist lediglich, dass die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden und dass der Umweltschutz an dem Standort kontinuierlich verbessert wird.

Das Wetter in Tettnang

Wie es ist - Aktuell Wie es wird - Prognose
am Campus der Elektronikschule >>
Wetterdaten der est-Wetterstation
übermittelt an wetterwarte-sued.com

 

 

 

für Tettnang >>
nach wetter.de
für Meckenbeuren >>
nach MeteoGroup -
Wetterstation Meckenbeuren

est Rundgang | 360° x 180°

est Rundgang >>

est Überflug

est drohnenflug vogelperspektive

Zertifizierungen

EMAS-Logo 150px

 

fairtrade schools logo

Nach oben