Entwicklung ohne Rücksicht auf die Umwelt wird lang­fristig mehr schaden als helfen.
Die Gefährdung der Umwelt hat längst nicht mehr nur lokale oder regionale Ausmaße, sie ist global, die ganze Welt umfassend.
Trotzdem oder gerade deshalb gilt für die Elektronik­schule:
"Umweltschutz beginnt in der Schule und muss weltweit wirken".
Diesem Ziel sieht sich unser Umweltteam verpflichtet.

umweltbildung est

Der traditionelle Fairtrade-Nikolausverkauf der Umwelt-AG stand dieses Jahr unter dem Motto 'Menschenrechte'.
Angeregt wurde dies durch die Tettnanger Initiative „Wir für Aleppo“, die am kommenden Sonntag unter dem Motto „Wandel beginnt immer mit dem ersten Schritt. Geht mit uns!“ einen Friedensmarsch anlässlich des Tages der Menschenrechte organisiert.

Weiterlesen: Elektronikschule engagiert sich für Menschenrechte

[14.11.2016] Die Begriffe Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind heutzutage in aller Munde.
Die Elektronikschule kann allerdings schon auf 20 Jahre Umweltarbeit zurückblicken.
Dieses Jubiläum wurde mit einem Umweltaktionstag für die Schüler und einem Glas Sekt für das Umweltteam und die außerschulischen Partner gefeiert.

Weiterlesen: 20 Jahre Umweltarbeit an der Elektronikschule Tettnang

Am 27. Juni 2015, einem 'Tag der offenen Tür' der est, konnten sich die Schüler unserer Umwelt-AG ganz be­son­ders freuen. Denn nachdem sie ein Jahr lang mit ihrem Schulteam ZUMINDest FAIR verschie­de­ne Aktionen im Be­reich des Fairen Handels veranstaltet hatten, wurde die Elektronikschule als Fairtrade-School ausgezeichnet.

Weiterlesen: Elektronikschule als Fairtrade-School ausgezeichnet

„ZUMINDest FAIR“ an der est gegründet

[13.11.2014] Seit Beginn dieses Schuljahres beschäftigt sich die Arbeits­gemein­schaft 'Umwelt' (kurz: Umwelt-AG) der Elektronik­schule Tettnang intensiv mit dem Thema 'Fair Trade'.
Ziel ist es, die Elektronikschule - nach Erfüllung bestimmter Kriterien - zu den ersten "Fair-Trade-Schools" Deutschlands zählen zu lassen.
Die Kampagne 'Fair-Trade-Schools' wird von TransFair (ein gemeinnütziger Verein zur Förderung des Fairen Handels mit der "Dritten Welt") getragen. Die Aktivitäten des Vereins stehen in Baden-Württemberg unter der Schirmherrschaft von Kultusminister Andreas Stoch.

Nach einigen Treffen der Umwelt-AG gab es am 5. November 2014 den offiziellen Startschuss für ein Fair Trade-Schulteam.

Weiterlesen: "ZUMINDest FAIR" an der est gegründet

Seit dem Schuljahr 2012/2013 gibt es an unserer Schule eine Neuauflage der Umwelt-AG.
Im aktuellen Schuljahr unter der Leitung von Stefanie Gutzeit arbeiten die Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassen und Fachrichtungen am Thema Fairtrade und planen in dessen Rahmen verschiedene Aktionen.

Hervorzuheben an der Umwelt-AG ist ihre starke Schülerorientierung.
Interessen und Neigungen der Schüler werden einbezogen, um ein fokussiertes, aber auch entspanntes Arbeiten in der AG zu ermöglichen.

umwelt-ag web 332

Weiterlesen: Umwelt-AG

Umwelttagebuch 2014Umwelttagebücher seit dem Jahr 1996 pfNachUnten

UMWELTTAGEBUCH
       2017 2016
2015 2014 2013 2012 2011
2010 2009 2008 2007 2006
2005 2004 2003 2002 2001
2000 1999 1998 1997 1996

Weiterlesen: Umwelttagebuch

Seite 1 von 2

Das Wetter in Tettnang

Wie es ist - Aktuell Wie es wird - Prognose
am Campus der Elektronikschule >>
Wetterdaten der est-Wetterstation
übermittelt an wetterwarte-sued.com

 

 

 

für Tettnang >>
nach wetter.de
für Meckenbeuren >>
nach MeteoGroup -
Wetterstation Meckenbeuren

est Rundgang | 360° x 180°

est Rundgang >>

est Überflug

est drohnenflug vogelperspektive

Zertifizierungen

EMAS-Logo 150px

 

fairtrade schools logo

Nach oben