Online-Bewerberverfahren für Berufskollegs [BewO]

Menü

Am Mittwoch, dem 07.02.2018, wurden in der großen Pause Kaffeebecher im Pfandsystem eingeführt, die in hoffentlich großer Stückzahl die bisherigen Einwegbecher ersetzen.

Durch die aktive Umwelt-AG der Elektronikschule war es in der Cafeteria schon länger möglich, seine Kaffeegetränke nicht nur aus einem Pappbecher, sondern aus einem Porzellanbecher zu erhalten.
Allerdings wurde dies kaum angenommen, da der Porzellanbecher eben kein „To-go“ ermöglicht.
Er ist nicht verschließbar und sollte im Gebäude verbleiben.

Das neue RECUP-System ermöglicht es, einen Pfandbecher aus Polypropylen in zwei Größen zu erwerben und bei einem anderen Teilnehmer des Systems abzugeben oder von dort mitzubringen und an der Schule abzugeben oder wieder befüllen zu lassen.
Die Elektronikschule ist damit die erste Stelle in Tettnang, an der man die Becher erhält.
Da es bereits einige Bäckereien aus dem Einzugsbereich der Schüler gibt, die an dem System teilnehmen, ist zu hoffen, dass die Becher gut angenommen werden.
Das Ziel ist natürlich, dass möglichst viele Bäckereien, Tankstellen etc. an dem System teilnehmen.
Wenn es flächendeckend vorhanden ist, wird der Bechertausch selbstverständlich.

Klemens Brugger als Pächter und Günther Bastian als Betreiber der Schulkantine unterstützen das System dankenswerterweise.
Für Günther Bastian und sein Team ist der Aufwand natürlich höher, die Becher zu spülen und das Pfandsystem zu verwalten, als einfach einen neuen Becher aus der Verpackung zu ziehen.
Zusätzlich werden die Getränke im RECUP-Becher auch um 10 Cent billiger verkauft. Für die Umwelt rechnet sich das System, weil die Entsorgung und der Ressourcenverbrauch durch die vielen Einwegbecher momentan von der Allgemeinheit getragen werden und nicht von den Benutzern der Einwegbecher.

Deshalb wird das System vom Bodenseekreis gefördert. Dorothea Hose-Groneveld als Energie- und Klimaschutzmanagerin und Michaela Leidig vom Abfallwirtschaftsamt waren vor Ort und informierten die Schüler über die neuen Becher.
Sie betreuten auch ein Quiz, bei dem die Schüler nach Ausfüllen eines Fragebogens einen Becher und ein Freigetränk erhielten.

kf

EstRecup Quiz DSC6292 h1200Schüler bei Becherübergabe, im Hintergrund Klemens Brugger, mittig Michaela Leidig, rechts seitlich Dorothea Hose-Groneveld

EstRecup Preis DSC6286 h1200Aufsteller Preis auf Kaffeemaschine

Brugger und Würstle bei reCup-Einführungvon links: Klemens Brugger (Pächter der Schulkantine) mit Jochen Würstle (Schulleiter)

EstRecup Becher DSC6277 v1200Bechervarianten mit lokalem Aufdruck

EstRecup Ausfuellen DSC6273 h1200Schüler beim Ausfüllen der Quizbögen

EstRecup Entnahme DSC6284 h1200Theke der Schulkantine, im Hintergrund links Günther Bastian (Betreiber der Schulkantine)

Das Wetter in Tettnang

Wie es ist - Aktuell Wie es wird - Prognose
am Campus der Elektronikschule >>
Wetterdaten der est-Wetterstation
übermittelt an wetterwarte-sued.com

 

 

 

für Tettnang >>
nach wetter.de
für Meckenbeuren >>
nach MeteoGroup -
Wetterstation Meckenbeuren

est Rundgang | 360° x 180°

est Rundgang >>

est Überflug

est drohnenflug vogelperspektive

Zertifizierungen

EMAS-Logo 150px

 

fairtrade schools logo

Infos Berufsfachschule

Zusatzangebot

Nach oben